Unser neues Startup: BubCon, der coolste Messengerdienst im NEOVIEW
» » » Unser neues Startup: BubCon, der coolste Messengerdienst im NEOVIEW

Unser neues Startup: BubCon, der coolste Messengerdienst im NEOVIEW

Mit BubCon beraten wir aktuell eines der spannensten Messengerprojekte am Markt.
Heute möchten wir Euch den Dienst und seinen Gründer Dimitrij Scholochow im Rahmen unserer neuen Interview-Reihe vorstellen:

Hallo Dimitrij, seit kurzem haben wir mit dem NEOSTARTER die Freude Euch bei Eurer weiteren Entwicklung zu betreuen. Schön, dass Du heute Zeit findest unserer Community etwas mehr über BubCon zu erzählen!

Wie ist bei Dir die Idee zu BubCon entstanden?
Wie so häufig entstand die Idee in einer alltäglichen Nutzungssituation. Die Kommunikation über Messenger findet heutzutage ja immer mehr in Gruppen statt. Hier steht man vor der wachsenden Problematik einer regelrechten Nachrichtenflut, wo man keinerlei Struktur und Organisation im Messenger hat, mit der Zeit entsteht ein regelrechtes Nachrichtenchaos. Vor allem Nachrichten wiederzufinden stellt sich als äußerst schwierig dar.

Von der Idee bis zum Start: Was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie habt Ihr Euch finanziert?
Die größte Herausforderung war es sicher zunächst ein marktfähiges Produkt zu entwickeln, welches innovativ und weltweit einzigartig in Design & Funktionen ist. Dabei haben wir das Projekt bisher zu 90 % privat finanziert.
Aktuell führen wir bereits Investorengespräche, schauen uns aber weiter nach interessierten Kapitalgebern um,  um unser geplantes Investmentziel von 2.5 Millionen Euro zu erreichen.

Wie hat sich BubCon seit dem Start entwickelt?
Zunächst mussten wir von Null anfangen, da die gesamte Struktur vollkommen neu ist und auf keinen vorhandenen Standard-Bibliotheken aufsetzt. Mit viel Herzblut und Nächten der Entwicklungsarbeit haben wir dann in den letzten Monaten unserem Messenger den Feinschliff gegeben und damit nun ein weltweit einzigartiges Produkt entwickelt, das auf Android und iOS funktioniert.

Wer ist die Zielgruppe von BubCon?
Aufgrund seiner intuitiven Nutzung und der Vielseitigkeit der integrierten Anwendungen ist die Zielgruppe des BubCon Messengers sehr groß. Die Anwendungen sind extra so gestaltet, dass sie sowohl privaten Anwendern als auch Unternehmen einen sehr großen Mehrwert bieten. Daher ist BubCon für alle sozialen Schichten, Altersgruppen und Berufsgruppen gedacht. Grundsätzlich werden natürlich alle Smartphone-affinen Menschen angesprochen, die miteinander kommunizieren wollen. Durch das bunte und moderne Design wird dabei sicher die junge Generation besonders angesprochen.

Wie funktioniert BubCon?
BubCon bietet die einzigartige Möglichkeit, Single- und Gruppenchatfunktionen mit untergeordneten Chatgruppen um bis zu 8 Themenbereiche zu ergänzen und dem Chat eine übersichtliche Struktur zu verleihen. So weiß jeder in welches Thema er etwas reinzuschreiben hat.

Als Beispiel:
Nehmen wir mal an, eine Hochzeit steht bevor und Sie laden dazu 30 Teilnehmer in eine Gruppe ein. In dieser Gruppe werden dann Themen wie Deko, Einladungen, Location, Geschenke usw. besprochen. Dies führt dazu, dass, aufgrund der Informationsmenge, letztendlich wichtige Informationen untergehen und nur schwer wiederzufinden sind. Einfacher ausgedrückt: Die Kommunikation ist chaotisch und unübersichtlich!
BubCon löst dieses Problem indem Sie eine Hauptgruppe haben (in dem Fall die Hochzeits-Gruppe) und drumherum 8 Themenbereiche, die immer in Verbindung zur Hauptgruppe stehen. Die Themenbereiche könnten wie folgt heißen: Deko, Einladungen, Location, Geschenke, Gäste, Sitzordnung, Show, Flitterwochen. Somit wüsste jeder in welchen Themenbereich er etwas zu schreiben hat und beim Suchen bestimmter Nachrichten müsste auch nicht endlos gescrollt werden.

Welche Vorteile haben User und wo liegen die Vorteile bei BubCon zu anderen Anbietern?
Unser Messenger bietet neben themenbasiertem Chatten, einer einzigartigen Struktur, einer hohen Übersichtlichkeit, variablen Designs und einem innovativen Audio Recorder sogar eine Hashtag-Funktion und eine Umfragefunktion. Und das alles höchst übersichtlich und intuitiv.

Ist eine Business Version für Unternehmen geplant?
Ja, gerade Unternehmen können von den Möglichkeiten von BubCon und der Integration von Themenbereichen enorm profitieren.

In welchen Ländern ist das Angebot von BubCon verfügbar?
BubCon ist weltweit im Google PlayStore und inzwischen in 10 Sprachen verfügbar. Die iOS Version möchten wir Anfang November launchen.

BubCon, wo geht der Weg hin? Wo seht Ihr Euch in fünf Jahren?
Für uns geht es aktuell darum, unseren Messenger und die Marke BubCon weiter erfolgreich in den Markt zu tragen, sowohl national als auch international. Aufgrund seiner Einzigartigkeit sind wir optimistisch, weltweit erfolgreich zu sein und Millionen von Nutzern mit unserem Produkt zu begeistern.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würdest Du angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Es klingt wie eine Floskel, ist aber ganz wichtig: Glaub fest an Dein Produkt und deine Vision!
Das hilft Dir bei meinem zweiten Tipp: Gib nicht auf! Auch wenn gerade alles schlecht zu laufen scheint, meist ist das nur eine Phase. Durchhaltevermögen ist also gefragt. Zum Schluss kann ich allen nur empfehlen Euer persönliches und berufliches Netzwerk zu pflegen und weiter auszubauen. Es hilft ungemein, die großen Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Vielen Dank Dimitrij! Wir wünschen Dir und BubCon weiterhin einen großartigen Erfolg und freuen uns hautnah dabei zu sein.

Mehr Information unter: www.bubcon.com

Bitte hinterlasse eine Antwort